Social_Entrepreneurship

Soziale Arbeit schaffen

Social Entrepreneurship will gesellschaftliche Herausforderungen mit unternehmerischen Ansätzen angehen. Das gibt finanziellen UND gesellschaftlichen Gewinn. Mit sozialen Innovationen werden dauerhafte Lösungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Soziales, Umwelt oder verantwortungsvolle Unternehmensentwicklung entwickelt. Das Ziel ist ein finanzieller und gemeinnütziger Gewinn.

Pfunzle hat mit 22 sozialen Unternehmen einen Businessplan geschrieben

Jungunternehmer und Jungunternehmerinnen aus dem Bereich Social Entrepreneurship sind wie andere Start-ups auf Unterstützung und Training angewiesen. Die Social Entrepreneurship Initiative SEI hat 2010 zum ersten Mal ein Angebot für dieses Feld entwickelt und umgesetzt. Abschluss und Höhepunkt ist die Durchführung des Businessplan Wettbewerbs. Am 27. Januar fand die erste Prämierungsveranstaltung in Zürich statt: Lesen Sie mehr über die Teilnehmer und Gewinner. Pfunzle von Remo Ritzmann bei der Social Entrepreneur Initiative

Pfunzle wird von der Social Entrepreneur Initiative gefördert

Die Social Entrepreneurship Initiative (SEI) schätzt das Potential der Pfunzle hoch ein und findet die Idee als Förderungswürdig. Das SEI unterstützt innovative Geschäftsideen in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Bildung oder Umwelt, bei denen ein finanzieller UND ein gesellschaftlicher Gewinn angestrebt wird. Desshalb wird Remo Ritzmann im Summer Camp vom 6. – 10. September 2010 von internationalen und nationalen Fachleuten unterstützt. mehr.. Pfunzle von Remo Ritzmann bei der Social Entrepreneur Initiative

Wir nehmen uns an folgenden Firmen ein Beispiel:

Im Jahre 2009 war der Pfunzle Gründer unter den 15 nominierten social entrepreneure bei der Schwab Foundation. Hier die Siegerunternehmer: Gander Markus , Infoklick.ch
Richter Paolo , Gump- & Drahtesel, Velos für Afrika
Roth Robert , Job Factory Basel AG
Zappa Stefan , Stiftung Blind-Liecht
mehr..

Parkour Winterthur Traceur Remo Ritzmann

Grameen Bank Bhaban - Die Bank für Arme

Die GrameenBank Bhaban in Bangladesh, 1976 gegründet von Nobelpreisträger Muhammad Yunus ist ein besonders erfolgreiches Beispiel für Social Entrepreneruship. mehr..

Parkour Winterthur Traceur Remo Ritzmann
Bericht von Radio DRS3 über Entrepreneure in schweizer Sozialfirmen


Mehr über soziales Unternehmertum in der Scheiz:
Radio DRS3 vom 24.01.2010, 20.03-21.00 Uhr
Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz steigt und damit auch die Kosten für den Staat. Gross ist deshalb die Hoffnung in das neue Modell der sogenannten «Sozialfirma»: Dank unternehmerischer Ideen von Entrepreneuren soll die Schweizer Sozialhilfe effizienter werden.

Jetzt eine eigene Pfunzle kreieren!
home